2000 Event Highlights

10. German Pinball Convention

Mini-Expo der deutschen Flipperfreunde in Tübingen am Samstag, den 4.11.2000

 

Tauschbörse, Mitgliederversammlung und Vereinsmeisterschaften

 

Diese Herbst-Convention sollte in erster Linie ein Treffen der alten und neuen Mitglieder sein und war ein herzliches Treffen!

 

Die Öffentlichkeitswirkung stand im Hintergrund. Trotzdem fanden sich Presse und Hörfunk sowie viele interessierte Flipperfans in der Halle des Kleintierzüchterheims in Dußlingen ein.

Statt Käfigen mit Lang- und Kurzohren standen Fuß an Fuß an die 50 Geräte, hauptsächlich aus den Beständen des Veranstalters Martin Pfeifer Automaten GmbH.

 

Am Nachmittag fand die Mitgliederversammlung der GPA statt. Präsident Heri Eiden berichtete über die Pinball Expo in Chicago und die Mitglieder legten es wieder in die Hände der Kölner Flipperszene, im Frühjahr ein großes Event auszurichten.

Möglichst mit einem Deutschland-Flippersport-Turnier. Die anschließende Teileversteigerung war dank Heris Talent als Auktionator ein schöner (finanzieller) Erfolg.

 

Foto: Turniersieger Albert Nomden

Das eigentliche Turnier wurde im Team-Modus durchgeführt. Jeder spielte mit seinem Vierer-Team an 10 Geräten. Ein Novum war, daß Vice-President Martin Wiest es schaffte, zwei dieser Turniere gleichzeitig abzuwickeln. Dank an die fleißigen Helfer am Computer! Das Finish mit den beiden Bestplazierten der zwei Turniere wurde am „Striker Extreme“ ausgetragen. Die NOVA hatte freundlicherweise drei dieser STERN-Geräte zur Verfügung gestellt.

 

Sieger des Turniers und damit des California-Cups wurde Albert Nomden aus den Niederlanden. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung mit netten Leuten, guter Gastronomie und vielen Höhepunkten, die hoffentlich als Regionalturnier jedes Jahr stattfinden wird.

 

Die Ergebnisse des California-Cup / 3.Vereinsmeisterschaften der GPA

das Finale am „Striker Extreme“, 3 Ball, max. 1 Extraball

1. Albert Nomden 111.206.980
2. Thomas Ziegler 64.298.070
3. Robert Sutter 47.805.990
4. Martin Pfeifer 17.035.780 – GPA-Vereinsmeister!

 

Das war das Programm

 

ab 10 Uhr: Geräteaufbau

10.00 bis 13.00: Flohmarkt und Teileversteigerung

ab 13 Uhr: GPA-Versammlung

15.00 bis ?? Vereinsmeisterschaften/ California Cup

Hauptpreis: Dot-Matrix Flipper (wurde unter den Turnierteilnehmern verlost) außerdem Pokale und Sachpreise

 

Das waren die Special Guests

 

Theatre of Magic, Flintstones, Road Kings, F14 Tomcat, Comet, Big Hurt, Gilligans Island, Vector, Judge Dredd, Rolling Stones, Tommy, Independence Day, Dracula, Indiana Jones 2*, No Fear, Terminator 2 2*, Creature from the black Lagoon, Monster Bash, Medieval Madness, Striker Extreme (Proto, Early Series 2+; Seriengerät), Addams Family Gold, XENON, Cirqus Voltair, Guns’n Roses, Barb Wire, Mario Andretti, Shaq Attaq, Whirlwind, Addams Family, Maverick, Strange Science, Skateball, Cactus Jacks, Fire, High Speed, Game Show, Space Invaders, Black Rose, Popeye, Revenge from Mars, Arabian Nights, Twilight Zone, Airborne, Who Dunnit, Last Action Hero, Saloon (Rally)

 


PINDOM 2000 Köln

Das Mega-Event am 7./8.4.2000 in Köln

9. German Pinball Convention

 

„Großartig, ein Flipperfest erster Sahne!“ Das PINDOM setzt neue Maßstäbe für dieTreffen der deutschen Flipperfreunde.Zwei Tage lang stand in Köln Deutschlands größte Flipperhalle mit weit über 60 Geräten. Unter großem Medieninteresse wurden am Samstag das Pindom-Turnier und die Veranstaltungen des Ersten Vereins Deutscher Flipperfreunde zelebriert und erfolgreich durchgezogen.Die alten Kämpfer unter den Fans fühlten sich wie im Flipperhimmel, und die „Reinschmecker“ wurden von der Begeisterung um die silberne Kugel einfach mitgerissen.Die viele Arbeit der Organisatoren und des Pindom-Erfinders Dirk Tiedt wurde belohnt durch ein Schulterklopfen von allen Seiten: „Jungs und Mädels, das habt ihr echt super hingekriegt!“

Foto: Rainer Forster bei der Montage des GPA-Banners

Neuer GPA-Vorstand
Der Verein hat einen neuen Vorstand gewählt: Als neuer Präsident „regiert“ nun für 2,5 Jahre Heribert Eiden aus Köln die GPA. Sein Vize ist Martin Wiest aus Gröbenzell geworden.

Alter und neuer Kassier wurde Andreas Witte, München. Als Beisitzer gehören dem Vorstand an Bernhard Wagner, Mühldorf und Rainer Mieske, Köln.

Foto: Heribert Eiden, frischer Wind im Vorstand!

Das PINDOM-Turnier

 

1. Ingo Danek (Köln)

2. Ingo Gerhardt (Bonn)

3. Uwe Seburschenich

4. David Kötting (Solingen)

 

Hauptgewinn war ein Williams Flipperautomat „Jack-Bot“ Herzlichen Glückwunsch Ingo!

 

Weitere Turnierergebnisse

 

PINDOM 2000 KÖLN HELD 8th APRIL results by Ad Jonker,NFV

 

120 participants of which:

– 104 German males, 6 German females

– 8 Dutch males and 2 Dutch females

 

First round: Four games in groups of four, every other game at another players position and with three different opponents. After each game the player with the highest score got nine points, the second best five, the third best two and the loser no points. Best 32 players to continue in the second round. After four rounds the first 32 players had a total of 23 points or more and the 33rd had 22 points.

 

Second round. Double knock-out until four players were left over. These last four players had a final game. Game set on five balls, ball-saver active but no extra balls.

 

Since no scores are recorded, only win or lose, this results in equal end positions.

Therefore the position 25 to 32 are alike, as well as 17 – 24, 13 – 16, 9 – 12, 7 and 8 and 5 and 6.

 

Final results:

1st. Ingo Danek – 166.662.420

2nd Ingo Gerhardt – 90.529.450

3rd Uwe Seburschenich – 62.976.830

4th David Koetting – 32.739.940

5. Mark van Duinen (NL)

Holger Koch

7. Karin Kolbe

Paul Aust

9. Bernhard Vaillant

Josef Kapek

Michael Voß

Özcan Koyuncuoglu

13. Korbinian Ott

Kathrin Schierwater

Marco Kindermann

Stefan Hoppe

17. Dirk Linnemann

Albert Nomden (NL)

Dirk Tiedt

Jörg Ehrentraut

Jochen Ludwig

Ralf Engelmann

Martin Erlach

Lukas Wiest

25. Christoph Gutjahr

Justus Grimm

Hans Bijsterveld (NL)

Frank Dammer

Winni Gahlen

Joska Keunekamp (NL)

Dirk Sabel

Michael Schlett

 

Special Guests auf dem Pindom 2000 – Die Flipper

Foto: Bally’s „Band Waggon“ wird für das PINDOM fit gemacht

Camelot (Roland Nitsche), Band Waggon (Dirk Tiedt), Big Deal getunt (Ingo Gerhardt), Flash, Black Knight, Pharaoh, Cosmic Gunfight, Time Fantasy, Warlock, Space Shuttle, Star Trek TNG, 2*Indiana Jones, Jack Bot, 2*Striker X-treme (NOVA GAMES), Star Wars E 1 (NOVA GAMES), Star Wars (Schneider Automaten f. Krebshilfe), Terminator 2, Dracula, 2*Tales From The Arabian Nights, 2*Twilight Zone, World Cup Soccer, Harley Davidson (BALLY WULFF), 2*No Good Golfers, 2*Dirty Harry, 3*Medieval Madness, 2*Cactus Canyon, 2*Whirlwind, The Addams Family, Johnny Mnemonic, Shaq Attack, Lethal Weapon, Jurassic Park, Funhouse, 2*Junk Yard, NBA Fastbreak, Flintstones, Centaur, 2*Black Knight 2000, Last Action Hero, Demolition Man, Shadow, Flipper Football, Roadshow, Grand Lizard, Fire Diner Harley Davidson Space Jam Corvette

 

GPA-Teileversteigerung

 

Nur langsam kam die Sache am Samstag morgen ins Laufen, aber mit etwas Verspätung entstand wieder die richtig gute GPA-Versteigerungslaune. Das Angebot richtete sich hauptsächlich an die Schrauber von modernen Geräten und die waren dann auch unter sich. Es wäre sicher sinnvoll, eine Versteigerung für EM-Teile separat anzusetzen.

 

Kassier Andreas Witte war auch zufrieden. Circa 1000 DM wanderten in seine Kasse.

 

Vieles hat neue Besitzer gefunden, aber der Großteil kommt im Herbst wieder unter den Hammer. Laßt euch das nicht entgehen.

Foto: Für die Teileversteigerung und die GPA-Versammlung bot die Location einen Extra-Raum